Projekttag "Wasser"

Am 21. Mai 2014 war die Klasse 5b, der Eisenhart-Schule 24 mit ihrer Klassenlehrerin im Potsdamer Wasserwerk. Die Stadtwerke hatten die Potsdamer Schulklassen eingeladen.
Wir haben das Wasserwerk in der Leipziger Straße besucht. Es ist eines der 5 Wasserwerke, die für Potsdam und die Umgebung zuständig ist.
Als wir angekommen sind, haben wir eine Führung durch das Wasserwerk unternommen. Es war sehr interessant zu sehen, wie das Wasser aus dem Grundwasser zu uns in den Wasserhahn kommt. Danach sahen wir einen spannenden Film, der uns ziemlich nachdenklich machte, denn nicht alle Menschen auf der Erde haben Wasser im Überfluss so wie wir. Wir freuten uns mit den Kindern in Äthiopien, die zum ersten Mal in ihrem Leben sauberes Wasser hatten. Danach ging es in eine Halle, dort waren vielfältige Experimente „Rund um das Wasser“ für uns aufgebaut. Die Studenten der Uni Potsdam unterstützten uns beim Lösen der Aufgaben. Den größten Anklang fand das Bauen von Papierschiffen aus nur zwei DIN A4 Blättern, denn die wurden anschließend mit Steinen beladen. Wer den meisten Ballast zuladen konnte, war der Sieger. Schüler aus anderen Schulen hatten es schon geschafft fast 2000 g Masse aufzunehmen. Diesen Rekord hat keines unserer Schiffe überboten. Trotzdem war es superlustig.Unser Projekttag hatte auch einen spaßigen Abschluss. Auf dem Betriebsgelände war ein toller Wasserspielplatz für die Kinder aufgebaut. Zum Glück war es so warm, dass wir eine zünftige Wasserschlacht veranstalten konnten.

 Klasse 5b

Drucken E-Mail