Einweihungsfeier der Eisenhart-Schule am Campus Kurfürstenstraße

Einweihungsfeier der Eisenhart-Schule am Campus Kurfürstenstraße

Am Donnerstag, dem 6.Oktober 2016, feierte die Eisenhart-Schule ihre Rückkehr in die Kurfürstenstraße mit einem Einweihungsfest. Nach fünfeinhalb Jahren im Ausweichquartier in der Gutenbergstraße konnten endlich wieder Gäste am Traditionsstandort begrüßt werden.

Die 6. Klassen eröffneten mit musikalischen Beiträgen die Feierstunde in unserer schönen Aula. In einer rückblickenden Rede erinnerte die Schulleiterin, Frau Wagner, an Meilensteine auf dem langen, nicht immer einfachen Weg zur Fertigstellung des Campus.
Durch Herrn Wapenhans vom Kommunalen Immobilienservice erfolgte anschließend die feierliche Schlüsselübergabe für die Gebäude der Eisenhart-Schule an den Schulträger, der durch Herrn Gessner vertreten wurde. Dieser gab den Schlüssel sofort in die Hände der Schule, den Nutzer des Geländes. Auch Frau Dr. Emmerich-Focke vom Potsdamer Architekturbüro Focke erinnerte unter anderem an die Geschichte des Schulstandortes und seine Bedeutung für die Potsdamer Innenstadt.

Eine besondere Überraschung hielt der Kommunale Immobilienservice für uns bereit – einen Gutschein in Höhe von 10.000.- Euro zur weiteren Ausgestaltung. Dafür möchte sich die Eisenhart-Schule noch einmal sehr herzlich bedanken. Ein großer Anteil davon wird zur Anschaffung von magnetischen Ausstellungsflächen für die Wände in den Klassenräumen genutzt.

Nach der feierlichen Schlüsselübergabe leitete Frau Wagner zu einem weiteren Höhepunkt über, der Enthüllung eines Keramikreliefs an der Außenwand des Speiseraums.
Den Grundstein für dieses Projekt legte ein ehemaliger Schüler der Eisenhart-Schule, Herr Robert Neubauer. Mit einer Spende von 2 500 Euro wollte er die Gestaltung des Außengeländes unterstützen.  Nach einer Ideensammlung wurde das Keramikprojekt durch Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit der Künstlerin Frau Annette Weber im Atelier oTon in Babelsberg umgesetzt. Unter dem Motto „ICH – DU und WIR“ sind wunderbare Kunstwerke  entstanden, die dauerhaft die Fassade des Speiseraums schmücken. Wir danken Herrn Neubauer für die großartige Unterstützung. Dankeschön sagen wir auch unserem Förderverein, der die Fertigstellung des Reliefs mit weiteren 760 Euro unterstützte und Frau Baecker, der Projektleiterin für die Sanierung unseres Geländes, die über den Kommunalen Immobilienservice die fachgerechte Montage organisierte und finanzierte.

Anschließend hatten alle Gäste die Gelegenheit, sich in den sanierten Räumen unserer Schule umzuschauen und sich mit der Ausstattung vertraut zu machen. Unsere Sechstklässler führten die Gäste durch die Häuser und präsentierten stolz die neuen Räume. Ganz besonders freuen wir uns beispielsweise über die Anschaffung zweier interaktiver Tafeln. Je ein Klassenraum im vorderen und im hinteren Haus wurden mit einer solchen Anlage ausgerüstet. Im NAWI-Raum befindet sich eine weitere interaktive Tafel, die bereits im Zuge der Sanierung des vorderen Hauses mit der Installation der technischen Anlagen durch den Kommunalen Immobilienservice eingerichtet wurde.

Natürlich gehört zu einem solchen Fest auch die Versorgung der Gäste mit Speisen und Getränken. Die Eltern unserer Klassen buken fleißig Kuchen, den unsere 5. Klassen gemeinsam mit dem Förderverein an die Gäste ausgaben. Die Mitglieder des Fördervereins der Eisenhart-Schule schenkten auch Kaffee und kalte Getränke aus. Besonderer Andrang herrschte am Popcorn-Stand, der die Kinder sehr begeisterte. Wir bedanken uns auch bei unserem Essenanbieter, der Firma BlauArt, für die Zubereitung des Kaffees.
Eine Attraktion für die Kinder war das Energiefahrrad, das der Förderverein organisierte. Hier probierten sich viele Kinder aus.
Vielen Dank an den Förderverein für die Unterstützung.

So konnten wir mit einem rundum gelungenen Fest die Einweihung unserer Gebäude angemessen feiern.

Andrea Wagner
Schulleiterin

  • einweihung2016_001
  • einweihung2016_002
  • einweihung2016_003
  • einweihung2016_004
  • einweihung2016_005
  • einweihung2016_006
  • einweihung2016_007
  • einweihung2016_008
  • einweihung2016_009

Drucken E-Mail