Die Waldjugendspiele

 
Am 17.06.2015 fanden im Wildpark die Waldjugendspiele statt. Die 4a der Eisenhart-Grundschule nahm daran teil und belegte den ersten Platz. Insgesamt nahmen ca. 120 Kinder teil.


Es gab verschiedene Teams und insgesamt 18 Stationen, an denen man verschiedene und vielseitige Aufgaben als Gruppe bewältigen musste. Das waren z.B. Bäume bestimmen, ein Lied über den  Wald singen, Nägel in verschiedenes Holz schlagen, Bäume vermessen, Tierspuren erkennen und vieles mehr. An den Stationen standen Stationsbetreuer, die uns die Aufgaben erklärten und manchmal halfen. Es machte uns allen sehr viel Spaß die Aufgaben zu lösen.
Nach der letzten Station gingen wir mit dem Stationsbetreuer zum Sammelplatz.
Dort bekamen wir eine Bratwurst und etwas zu trinken. Dann fand die Preisverleihung statt. Wir bekamen einen Pokal und fuhren anschließend glücklich mit der Straßenbahn zurück.
                                                                                                         

 

Potsdam, 21.06.2015

Katharina Pregla

Drucken E-Mail